Berliner Zeitung - BZ - Generationenexperte Ralf Overbeck zum Generationen-Mix in Unternehmen - 31.03.2014

Berliner Zeitung - 31.03.2014

Wie Generation Y und Baby Boomer erfolgreich zusammenarbeiten

In der Arbeitswelt besitzen generationsübergreifende Teams viele Potenziale - trotz unterschiedlicher Sozialisation und Wertesysteme. "Zu Themen wie Loyalität, Engagement und Pflichtgefühl hätten verschiedene Generationen nicht selten unterschiedliche Ansichten", sagt Ralf Overbeck, Generationenexperte aus Ratingen. Es komme deshalb schneller als zwischen Gleichaltrigen zu Missverständnissen. Damit die generationenübergreifende Zusammenarbeit klappt, rät er Beschäftigten beider Seiten, immer Kontakt zu anderen Altersgruppen zu suchen...

Zum Interview mit Ralf Overbeck und der Berliner Zeitung - 31.03.2014

Weser Kurier - Generationen-Coach Ralf Overbeck zu Generationen im Unternehmen - 31.03.2014

Weser Kurier - 31.03.2014

Junge googlen alles und Alte wissen nicht alles besser

In der Arbeitswelt besitzen generationsübergreifende Teams viele Potenziale - trotz unterschiedlicher Sozialisation und Wertesysteme. "Zu Themen wie Zeit, Pflichtgefühl und Loyalität hätten verschiedene Generationen nicht selten unterschiedliche Ansichten", sagt Ralf Overbeck, Generationenexperte aus Ratingen. Es komme deshalb schneller als zwischen Gleichaltrigen zu Missverständnissen.

Damit die generationenübergreifende Zusammenarbeit klappt, rät er Beschäftigten beider Seiten, immer Kontakt zu anderen Altersgruppen zu suchen. Gebe es in der Firma die Möglichkeit, an einem generationenübergreifenden Tandem teilzunehmen, sollten Mitarbeiter die Gelegenheit nutzen. "Es gilt[nbsp] Begegnungsplattformen zu schaffen", so Overbeck, da nur emotionales Lernen nachhaltig...

Zum Interview mit dem Generationen-Coach Ralf Overbeck mit dem Weser Kurier - 31.03.2014

FOCUS - Generationen-Experte Overbeck zum Generationen-Mix - 31.03.2014

FOCUS - 31.03.2014

Jung und Alt erfolgreich im Job

Damit die generationenübergreifende Zusammenarbeit klappt, rät er Beschäftigten beider Seiten, immer Kontakt zu anderen Altersgruppen zu suchen. Gebe es in der Firma die Möglichkeit, an einem generationenübergreifenden Tandem teilzunehmen, sollten Mitarbeiter die Gelegenheit nutzen. "Es gilt[nbsp] Begegnungsplattformen zu schaffen", so Overbeck, da nur emotionales Lernen nachhaltig.

In der Arbeitswelt besitzen generationsübergreifende Teams viele Potenziale - trotz unterschiedlicher Sozialisation und Wertesysteme. "Zu Themen wie Zeit, Pflichtgefühl und Loyalität hätten verschiedene Generationen nicht selten unterschiedliche Ansichten", sagt Ralf Overbeck, Generationenexperte aus Ratingen. Es komme deshalb schneller als zwischen Gleichaltrigen zu Missverständnissen...

Zum Interview mit dem Generationen-Experten Ralf Overbeck und dem FOCUS - 31.03.2014

Südfinder - Die richtige Mischung macht’s - März 2014

Südfinder - März 2014

Wenn ältere und jüngere Beschäftigte sich zusammenraufen, gibt es für alle viel zu gewinnen

Immer mehr Unternehmen erkennen die Potenziale hinsichtlich der Zusammenarbeit zwischen den Generationen in der Arbeitswelt - und das trotz unterschiedlicher Sozialisation und Wertesysteme von Alt und Jung bzw. Jung und Alt. "Zu Themen wie Zeit, Pflichtgefühl und Loyalität hätten verschiedene Generationen nicht selten unterschiedliche Ansichten", sagt Ralf Overbeck, Coach zum Thema Generationenmanagement. Es komme deshalb schneller als zwischen Gleichaltrigen zu Missverständnissen. "Doch es gibt mehr Chancen als Risiken", stellt Overbeck heraus.

Erfahrene Kollegen sollten es vermeiden, besserwisserisch aufzutreten. "Ältere sind nicht gut beraten, wenn sie aufgrund ihrer Lebenserfahrung dem Jüngeren die Welt erklären", empfiehlt Coach Overbeck. Stattdessen fragen sie besser einmal bei Jüngeren nach: "Wie sehen Sie denn dieses oder jenes Problem?". Andererseits müssten die Jüngeren davon wegkommen, dass sie alles googeln können. Sie sollten lieber der Lebenserfahrung...

Zur Webseite von Südfinder (Link)

Rheinische Post - RP - Ralf Overbeck zu generationsübergreifende Teams - 22.03.2014

Wenn Jung und Alt ein Team bilden

Sie sind selten, aber sie existieren: Firmen, die bewusst nach älteren Beschäftigten suchen. Ihr Ziel sind altersgemischte Teams. Zwar ist die Arbeit zwischen Jung und Alt nicht immer leicht. Doch raufen sich die Generationen zusammen, gibt es für alle viel zu gewinnen.

In der Arbeitswelt besitzen generationsübergreifende Teams viele Potenziale - trotz unterschiedlicher Sozialisation und Wertesysteme. "Zu Themen wie Zeit, Pflichtgefühl und Loyalität hätten verschiedene Generationen nicht selten unterschiedliche Ansichten", sagt Ralf Overbeck, Generationenexperte aus Ratingen. Es komme deshalb schneller als zwischen Gleichaltrigen zu Missverständnissen. Damit die generationenübergreifende Zusammenarbeit klappt, rät er Beschäftigten beider Seiten, immer Kontakt zu anderen Altersgruppen zu suchen...

Zum Interview mit Ralf Overbeck auf der website der Rheinischen Post - RP-Online

Copyright © 2020 Ralf Overbeck Consulting, Ratingen. Alle Rechte vorbehalten.