RALF OVERBECK CONSULTING | Pressespiegel

RALF OVERBECK CONSULTING | Pressespiegel

Lebens- und Berufserfahrung sind Erfolgsfaktoren - 30.11.2022

INAR-Presseportal

Bedeutung von Lebens- und Berufserfahrung für die Führung und Zusammenarbeit.

In immer mehr Unternehmen werden altersgemischte Teams gebildet und gefördert. Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung entsteht dadurch ein besonderes Spannungsfeld, so der Management- und Generationenexperte Ralf Overbeck.

„In vielen Unternehmen existiert noch kein ausgeprägtes Bewusstsein in Bezug auf diese gravierende Veränderung in der Personalstruktur und die Chancen, die das mit sich bringt“, stellt Overbeck heraus. Dabei könne durch eine bewusste Steuerung und Nutzung der Fähigkeiten von „Alt und Jung“ im Unternehmen ein bedeutender Wettbewerbsvorteil entstehen...

Link

Alt + Jung = Erfolg! - 27.10.2022

Presseportal OpenPR

Generationenmanagement wird zum strategischen Erfolgsfaktor.

Die Zukunft vieler Unternehmen wird aktuell besonders durch die Energiekrise, eine bevorstehende Rezession und den Fachkräftemangel beeinflusst.

„Vor diesem Hintergrund wird insbesondere die erfolgreiche Zusammenarbeit von Alt und Jung zu einem echten Wettbewerbsvorteil bei der Rekrutierung, Bindung und Weiterentwicklung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“, stellt der Management- und Generationenexperte Ralf Overbeck fest.

Generationenmanagement wird zum strategischen Erfolgsfaktor in der Unternehmensführung, so Overbeck weiter...

Link

Aus der Box in die Wolke - 02.08.2022

Inar Presseportal

50% der Unternehmen könnten trotz Fachkräftemangel produktiver sein

Unternehmen in Deutschland müssen in den nächsten Jahren nicht unter dem Fachkräftemangel leiden, wenn sie die Potenziale Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tatsächlich kennen und schätzen würden. Zu diesem Ergebnis kommt der Managementexperte Ralf Overbeck im Rahmen einer internen Studie. Nach seinen Schätzungen könnten rund 50% aller Unternehmen in Deutschland trotz Personalnot 10 bis 20% produktiver sein. „Wir brauchen mehr Mut zur Unschärfe, so Overbeck, Menschen wollen sich entwickeln und nicht in eine Box gepresst werden.“

Aktuell leiden viele Unternehmen unter dem Mangel an fachlich kompetenten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. „Immer noch wollen viele Unternehmen Kandidaten...

Link

Wenn Alt und Jung aufeinandertreffen - 07.05.2022

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Altersgemischte Teams sind Chance und Risiko zugleich

Was passiert, wenn in ein Team alter Hasen gezielt jüngere Fachkräfte gesetzt werden, um Diversität zu schaffen?

„Das kann nicht gut gehen“, sagt der Ratinger Unternehmensberater Ralf Overbeck. „In altersgemischten Teams glaubt jeder, dass er im Recht ist. Die Älteren pochen auf ihre Erfahrung und die Jüngeren auf ihr aktuelles Wissen.“ In seinem Beratungsalltag empfiehlt Overbeck eine Teamzusammensetzung mit unterschiedlichen Jahrgängen nur dann, wenn keine Generation in der Mehrheit ist.

Ein Team aus lauter alten Hasen, zu dem ein einziger Berufsanfänger kommt, wird nicht funktionieren. „Die Generation x der zwischen 1965 und 1979 Geborenen wird häufig übersehen“, betonte Overbeck, „dabei können gerade Vertreter dieser Alterskohorte als Puffer wirken. Sie teilen sowohl Werte der Älteren wie auch der Jüngeren.“ Außerdem hat die Generation x die Entwicklung von der analogen zur digitalen Welt selbst miterlebt und kann daher vermittelnd zwischen der älteren und den jüngeren Jahrgängen stehen. Wer noch weiß, was ein Telefon mit Wählscheibe ist, aber auch das neueste Smartphone virtuos bedient, spielt hier seine Stärken aus.

Link

Generation X – Leistungsträger oder Auslaufmodell? - April 2022

firmenpresse.de

Die 40- bis 55jährigen werden kaum wertgeschätzt.

In den aktuellen Diskussionen um die Chancen von Menschen im Job stehen die Vertreterinnen und Vertreter der Generation Y oder „Gen Z“ ganz hoch im Kurs – ihnen gehört die Zukunft und ihr Know-how sowie ihre Kompetenzen werden künftig gebraucht.

Demgegenüber stellt der Generationen- und Managementexperte Ralf Overbeck in der Praxis eine mangelnde Wertschätzung der Generation X fest. In den meisten Organisationen stellen die 40- bis 55jährigen einen Großteil der Belegschaft und sind gleichzeitig „doppelte Know-how-Träger“ in Sachen Berufs- und Lebenserfahrung, so Overbeck. Sie stehen nicht im Fokus

Link

Copyright © 2023 Ralf Overbeck Consulting, Ratingen. Alle Rechte vorbehalten.